06106-2779810
Montag - Freitag
9 bis 12 Uhr
13 bis 17 Uhr

Zahlungsarten

Software-Aktivierung CSS-Group + Online-Pflicht der Kassensysteme

AKTUELL:
Am 01.11.2018 erfolgte eine Lizenzumstellung aller CSS Group® Lizenzen. Mit dieser Umstellung wurde das Lizenzverfahren dem aktuellen Stand der Technik angepasst und auf einem anderen Server veröffentlicht.
Die alten Aktivierungsserver wurden zeitgleich aus dem Netzwerk der CSS Group® entfernt.
Damit die Lizenzen vom neuen System erkannt werden mussten alle aktivierten Lizenzen einmalig neu aktivert werden.
CSS-Group hat alle Lizenzinhaber über diese Maßnahme am 17.09.18 und noch 2 weitere Male per e-Mail informiert. In dieser e-Mail war eine ausführliche Anleitung zur Lizenzumstellung enthalten.

Auswirkungen bei nicht umgestellten Lizenzen
Nicht umgestellte Lizenzen werden vom neuen System nicht erkannt bzw. gefunden.
Eine Aktivierung, oder Update / Upgrade ist nicht mehr möglich.
Unter Umständen startet die betroffene Software nicht mehr.

Kann eine nicht umgestellte Lizenz wiederhergestellt werden ?
Ja. Ab dem 05.11.2018 können Lizenzen die nicht umgestellt wurden wiederhergestellt werden. Dafür wird eine Reaktivierungsgebühr in Höhe von 99,- € + MwSt. erhoben.
Hier können Sie die Reaktivierung bestellen: CSS-Group Lizenz Reaktivierung 
Sie benötigen Ihre Lizenznummer im Format 20XX-XXXXX-XXXX

Warum berechnet CSS-Group eine Reaktivierungsgebühr ?
CSS-Group musste die alten Aktivierungsserver wieder in das Netzwerk der CSS Group® integrieren und einen isolierten Bereich bereitstellen, damit es zu keinen Konflikten kommt.
Es mussten Netzwerkübergreifende Routinen zur Wiederherstellung programmiert werden.
Es fallen überflüssige Betriebs- und Wartungskosten an.

Die Versionen 5.x können NICHT mehr reaktiviert werden, da sie nicht mehr die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. 
Update auf Version 6.0 bestellen (für Versionen 5.x)

GANZ WICHTIG:
 
Der Kassen-PC muss nun ständig mit dem Internet verbunden sein.
Der Grund sind gesetzliche Änderungen an der GoBD. Wir, bzw. der Softwarehersteller müssen jetzt aufgrund der Haftung sicherstellen, dass Sie als Anwender über neue Programmversionen und Gesetzes-Änderungen zeitnah informiert werden. Internet-Ausfallzeiten bis zu 14 Tagen werden überbrückt. Danach muss das System zwingend wieder Internet-Zugang haben.
Alle unsere seit 2010 ausgelieferten Kassensysteme sind internetfähig. Sollten Sie am Kassenstandort keinen DSL-Zugang haben dann setzen Sie z.B. einen LTE-Router oder LTE-USB-Stick ein. Ein Datenvolumen von 2 GB/Monat reicht problemlos für die üblichen Windows-Updates und die Updates der Kassensoftware aus. Solche Verträge erhalten Sie z.B. zwischen 5 und 7 € pro Monat.
Wenn Sie Bedenken wegen Ihrer Angestellten haben dann richten Sie im Betriebssystem oder im Router einen eingeschränkten Zugang ein, der lediglich die Windows-Sicherheitsupdates und den Zugang zur Website von CSS-Group zulässt. 
Es empfiehlt sich außerdem einen Virenscanner zu installieren. Unsere Kassensysteme ab ca. 2013 wurden grundsätzlich mit den Pro-Versionen von Windows 7 und Windows 10 ausgeliefert. Der darin enthaltene Virenscanner "Defender" reicht als virenschutz völlig aus. Falls er noch nicht aktiv ist (erkennbar am Symbol rechts unten) dann aktivieren Sie ihn. Geben Sie dazu in der Suchleiste von Windows links unten  einfach "Windows Defender" ein und folgen Sie den Anweisungen. Am Anfang empfiehlt sich ein Komplett-Scan, der evtl. einige Stunden dauert. Sie können parallel weiter arbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir Fragen zum Betriebssystem Windows und dessen Hilfsprogrammen nicht beantworten können.

Hinweis: Wir können keine telefonischen Anfragen zu Ihrer Lizenznummer beantworten. Bitte nehmen Sie Ihre Unterlagen zur Hand. Sie haben beim Kauf der Software oder eines Kassensystems ein A4-Blatt mit der Lizenznummer erhalten. Falls Sie diese verlegt haben dann fordern Sie die Nummer per Mail mit Angabe Ihrer KdNr. an. Die Bearbeitung kann bis zu 24 Stunden dauern.
Versionen vor 6.0, z.B. 5.1 mit Lizenznummern kleiner als 2020 (z.B. 2012) können nicht mehr aktiviert werden. Diese erfüllen nicht mehr die aktuellen Anforderungen der GoBD und müssen aktualisiert werden. 
Updates können Sie hier bestellen: https://www.pwks.de/shop/software/einzelhandel/css-group-update-auf-version-60.php
Hier können Sie die Reaktivierung bestellen: CSS-Group Lizenz Reaktivierung 

Falls Sie mit dem CSS-Versionsmanager Ihre gekaufte Lizenz erhöht haben, ohne zuvor ein Upgrade zu erwerben (z.B. von Easy auf Pro) dann müssen Sie ein Upgrade bestellen, um die Software wieder zu aktivieren. Da höhere Versionen andere Datenbankstrukturen verwenden ist eine Rückkehr zur gekauften Version nicht möglich.
Upgrade Easy auf Standard: https://www.pwks.de/shop/software/einzelhandel/css-group-upgrade-easy-auf-standard.php
Upgrade Easy auf Pro: https://www.pwks.de/shop/software/einzelhandel/css-group-upgrade-easy-auf-pro.php
Upgrade Easy auf Ultimate: https://www.pwks.de/shop/software/einzelhandel/css-group-upgrade-easy-auf-ultimate.php
Upgrade Standard auf Pro: https://www.pwks.de/shop/software/einzelhandel/css-group-upgrade-standard-auf-pro.php

Fragen zur Aktivierung
Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Email an unseren Support: support@pos-ware.de  
Geben Sie dabei bitte unbedingt Ihre Kundennummer an. Ihre Anfrage kann sonst nicht bearbeitet werden.
Wir bitten um Verständnis dass wir telefonische Support-Anfragen zur Software-Aktivierung und Updates derzeit nur eingeschränkt beantworten können. Rufen Sie dazu unseren Support an: 06106 2779811 (14 – 16 Uhr). Sie müssen aktuell mit sehr langen Wartezeiten rechnen (mindestens 15-30 Minuten). Wir bitten dafür um Verständnis. Email-Anfragen werden i.d.R. innerhalb von 2 Stunden beantwortet (MO-FR 9-17 Uhr).

Update bestellen (für Versionen 5.x)

Reaktiverung bestellen (für Versionen 6.x)